Allergologie

In unserer Praxis erfolgt die Diagnostik und Therapie von folgenden allergologischen Erkrankungen:

- Heuschnupfen
- Nahrungsmittelallergien
- Nesselfieber (Urtikaria)

Es werden bei uns folgende Testverfahren durchgeführt:

Pricktest
Er dient der Erkennung von Soforttypallergien und wird bei Inhalationsallergien (z.B. Pollen, Tierhaare, Hausstaubmilben) und zur Abklärung von Nahrungsmittelallergien eingesetzt. Die Durchführung dauert 20 Minuten.

Epikutantest
Er dient der Erkennung von Kontaktallergien und wird dann durchgeführt,
wenn der Verdacht besteht, dass die Haut mit Substanzen in Kontakt kommt,
welche eine Unverträglichkeitsreaktion (Schuppung, Rötung, Juckreiz) auslösen.
Der Test geht über 72 Stunden. Die Testpflaster werden auf dem Rücken aufgeklebt.

Blutuntersuchungen (z.B. als Ergänzung zum allergologischen Test)

Durchführung von Hyposensibilisierungen bei Pollenallergie